Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


22.01.2013

Bloganfängerin

Womit beginnt man eigentlich, wenn man plötzlich einen Blog hat und den mit einem Post eröffnen soll?

Ich bin jetzt minutenlang vor dem  Bildschirm gesessen und habe die leere Seite angestarrt. Hat aber nichts geholfen, die Seite hat sich leider nicht von alleine mit Buchstaben und Worten gefüllt.

Bis vor einer Woche war ich standhaft und habe mich geweigert einen Blog zu eröffnen.

Aber irgendwann letzte Woche hat sich diese Idee, einen Blog haben zu wollen, in meinem Kopf festgesetzt und wollte sich absolut nicht mehr  vertreiben lassen.

Und nur wegen dieser kleinen Idee sitze ich jetzt hier und muss mit irgendwas Gescheites einfallen lassen, dass ich hier schreiben könnte.

Na, ich nehme an, dass es einfacher wird sobald ich über Patchwork, das Quilten und  Stoffe färben schreibe.

So betrachtet sollte ich vielleicht endlich zum Thema kommen!

Ich möchte hier in Zukunft immer wieder meine Quilts zeigen, fertige aber auch begonnene Quilts in allen Stadien.

Ich habe ja die stille Hoffnung, dass, wenn ich meine unvollendeten Quilts hier herzeige, einige davon dann doch etwas eher der Vollendung entgegen gehen.

Dann beginne ich doch gleich mit meinem momentanen – unfertigen – Lieblingsstück.

Entworfen und dreimal den Plan geändert, weil ich immer wieder von einem der Stoffe zu wenig hatte, habe ich den Quilt mit der EQ7 Software.
Die ca. 1200 Hexagone sind einen Inch groß und begonnen habe ich ihn bereits im Herbst 2011.
Letzte Woche habe ich ihn, nachdem endlich das letzte Hexagon angenäht war,  auf  den Hintergrundstoff appliziert.
Jetzt bekommt er noch einen breiten Randstreifen und dann muss er „nur noch“  gequiltet werden.  Handgequiltet!!!

Mal sehen ob das wieder 14 Monate dauert!