Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


15.04.2014

Muttertagsherzen?


Noch ist Ostern nicht vorbei und schon beschäftigt man sich mit dem nächsten Fest!


Ich mußte schon wieder einmal etwas ausprobieren und habe zwei ganz schnelle Quilts genäht!
In Klebetechnik gearbeitete Herzen, einmal mit der Maschine und einmal mit Stickstichen appliziert. Am linken Quilt habe ich einfach Spiralen gezeichnet und mit der Hand gequiltet. Der rechte Quilt hat handgestickte Hezen bekommen.
Zuletzt habe ich sie noch auf einen Keilrahmen aufgezogen - schon wieder einmal das Bindingnähen erspart! :) 
Diese etwas "schief und krumm gewachsenen" Herzen sind eine zeichnerische Spezialität von mir! 
Klingt doch schön protzig: Zeichnerische Qualität!
Wahrheitsgemäß müßte es heißen: Besser kann ich's nicht! Ordentliche Herzen kann ich nun mal nicht zeichnen!
Ich kann nicht nur nicht zeichnen, ich war auch zu bequem die Hezen  mit der Hand aus Stoff auszuschneiden.
Ich habe den, auf Vliesofix gebügelten, Stoff einfach an meinen Mann weitergereicht und der hat sie, nett wie er sein kann, mit dem Silhouette Cameo Schneideplotter ausgeschnitten!

Lange Zeit haben wir ja nur die Schablonen für English Paperpiecing damit geschnitten, aber inzwischen haben wir auch das Stoffschneiden entdeckt und üben ziemlich heftig um es zu perfektionieren!

Meinen kleinen Schoolhousequilt habe ich schon einmal gezeigt, das war unser erster Versuch und dafür hat es schon ganz gut geklappt.

Unseren nächsten Versuch hatte ich auch schon hier gezeigt, die Osterdekoration, die vorne und rückwärts aus aufgeklebten Stoff besteht.
Im Moment schneiden wir in dieser Technik Blüten und morgen werde ich versuchen daraus eine eine neue Fensterdekoration zu machen.Wenn's was wird zeige ich es wieder her.

Und für alle, die sehen möchten, wie der Silhouette Cameo funktioniert, gibt es während des Osterputzes eine Vorführung, bei der wir Herzen (krumm und schief) zuschneiden.
Jeder Besucher kann sich einen Stoff aussuchen und wir schneiden daraus das Herz, das er dann mit nach Hause nehmen kann.

________________________________________________________________________

Heute habe ich im Internet noch etwas gefunden, das mich sehr freut! In der Internetzeitung "Die Stadtspionin" ist ein Hinweis zu meinem Osterputz zu lesen!

http://www.diestadtspionin.at/

 Und hier noch die Stadtspionin selbst!