Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


30.05.2014

Shibori - Bilder eines Onlinekurses

Da ich gerade keinen neuen Quilt habe,  werde ich in meinen etwas älteren Schätzen graben um wieder einmal etwas zeigen zu können..

Das  mit dem "keinen neuen Quilt haben" ist jetzt vielleicht ein bisschen untertrieben, denn arbeiten tu ich gerade an einigen gleichzeitig,
Ich habe gerade so mal kurz nachgezählt: Im Moment sind es bloß sechs!!!, die in irgendeinem Fertigungstadium sind und abwechselnd einStück weitergenäht werden.
Wie kommt man eigentlich  binnen so kurzer Zeit auf 6 angefangene Quilts?
Vor drei Monaten hatte ich kein einziges UFO herumliegen!

Da demnächst der Online Shiboriklurs beginnt, könnte ich doch einmal herzeigen was man  so alles mit dieser Technik machen kann.

Im Moment werde ich mich mit genähten Shiborivarianten begnügen - die werden in dem Kurs ja auch angefertigt werden.

Genähte Shiborireservierungen sind einfach und bequem zu nähen. 
Der Grundstich ist ein Vorstich, den kennt und kann ja wohl jede Quilterin.
Da wird erst genäht, dann gezogen und gefärbt und zuletzt ein schöner Quilt daraus genäht.

Ein Quilt, der bei jedem etwas anders aussieht, denn wenn auch jeder nach der gleichen Anleitung arbeitet, näht jeder ein bisschen anders und jeder darf und soll vor allem auch seine eigene Kreativität einfließen lassen.
.
So ein formloses zusammengeknülltes "Etwas" ist ein fertig genähter Shiboristoff, bevor er gefärbt wird.
Und so sieht er dann aus, wenn er gefärbt und gebügelt ist.

Dieses zum Färben fertig vorbereitete Stück finden die meisten immer sehr erheiternd.

Es ist immer eine sehr gelungene Überraschung nach dem Färben, wenn dann alle Fäden gezogen wurden. 


Wie bei den meisten zum Färben vorbereiten Stoffen, wird auch bei diesem hier immer sehr viel gerätselt, wie er denn am Endeaussehen wird. 

Hier ist er! 

Ist doch ein Prchtstück dieser Shibori!

Mal sehen, ob ich in den nächsten Tagen in den unendlichen Tiefen meines Computers noch ein paar schöne Shiboris finden kann.