Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


04.07.2014

Quiltminiaturen - Bilder 1

Mein Blog muss sich ordentlich vernachlässigt fühlen!
Seit zwei Wochen habe ich nichts mehr geschrieben!
Schande über mich! 
Ausreden, warum das so ist, hätte ich ja genügend zu bieten. Kursanleitungen schreiben, Quilts nähen, Stoffe färben usw.
Meine - momentane - Lieblingserklärung, warum es in meinem Blog nichts Neues gibt, ist aber die Quiltminiaturen Ausstellung!

Bei mir stapeln sich bereits jede Menge Quilts und viele davon sind bereits für den Onlinekatalog fotografiert.
Ich hole die Quilts immer wieder aus dem Regal, um sie mir anzusehen und sie kennenzulernen.
Denn, wenn ich sie nicht wirklich kenne, kann ich nicht entscheiden wie sie für die Ausstellung aufgehängt werden sollen . 
Welche Quilts sollen  in welchen Raum und vor allem, welche Quilts passen zusammen und sollen nebeneinander hängen!

Und damit man einen kleinen Eindruck bekommt, womit ich mich im Augenblick so beschäftige, zeige ich jetzt einmal die ersten Quilts dieser Ausstellung her!

Der erste ist gleich ein ganz spezieller Quilt! Ein sogenannter "Shadowquilt", den Christine Tomaschek vor einigen Jahren in San Francisco gekauft hat.
Groß ist dieser Mini ganze 20 x 26 cm, die Motive sind handappliziert und in Trapuntotechnik unterlegt. Anschließend wurde ein ganz feiner Stoff darüber gelegt und - um die  Applikationen herum - mit buntem Garn gequiltet.
Dann erst wurde der Quilt mit Vlies und Rückseitenstoff unterlegt und gequiltet.
die Quiltlinien haben einen Abstand  von 1/4 Inch und, ich habe es mit Hilfe ein Lupe nachgezählt, in so einem 1/4 Inch sind je 3 Quiltstiche.

Dieses kleine Wunderwerk ist traumhaft schönund ich bin völlig fasziniert davon, aber selber so etwas machen - NIE im Leben! :)

Auch dieser Quilt stammt aus der Sammlung von Christine Tomaschek und ist ein Original Amishquilt, den sie vor einigen Jahren im Lancaster County in Pennsylvania gekauft hat.
Der Quilt ist 26 x 33 cm groß und quilttechnisch fast so fein gearbeitet wie der andere Quilt.


 Diese wunderschöne Familienwappen stammt von Elfriede Hufnagel und ist 30 x 40 cm groß.

So, das war's für Heute, demnächst gibt es mehr davon.