Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


15.11.2014

Sternenquilt BOM - Zwischenblock 2


Jetzt habe ich schon wieder seit 2 Wochen hier nichts geschrieben!
Ich habe zwar die ganze Zeit immer fleißig an irgendwas genäht, aber nichts ist soweit fertig, dass man es herzeigen könnte.

Ich habe zum Beispiel begonnen Schablonen für den nächsten gelieselten Quilt zu beziehen, aber noch nicht so viele, dass man es eine sehenswerte menge wäre.
Ich nähe an einem neuen kleinen Winterquilt, der hoffentlich heute fertig werden wird und ich habe ein uralt Shibori-Top in meinen UFO-Vorräten gefunden und zum Quilten vorbereitet.

Und ganz wichtig: Ich habe den zweiten Zwischenblock für den Sternenquilt genäht!
Er ist auch das Einzige wirklich fertige Stück, soweit ein einzelner Block als fertig bezeichnet werden kann, das man im Moment herzeigen kann.


Ausnahmsweise nicht aus den Stoffen meines Sternenquilts. Da ich diesen Block nicht in meinem Qilt verwenden werde, wollte ich meine Sternenquiltstoffe nicht nicht dafür verschwenden.

Naja und dann hing dieser Block traurig, einsam und verlassen an meiner Designwand.
Da das ein zu hartes Schicksal für eine Patchworkblock ist, habe ich, wiedereinmal mit Hilfe meiner EQ7, schnell einen ganzen Quilt um diesen Block herum gezeichnet. 


Anschließend habe ich meine Restekiste mit handgefärbten Stoff hervorgeholt und nach Stoffstücken in passender Größe durchwühlt.
Morgen beginne ich mit dem Gustieren, welche Farben ich jetzt wirklich verwenden werde und mit dem Zurechtschneiden der Stoffe.

So schnell kann es gehen und man beginnt mit einem - gar nicht geplanten - neuen Quilt!

Nachdem mein lieber Mann denn Entwurf zu sehen bekam, meinte er nur: Wenn du dich mit dem Nähen ein wenig beeilst könnten wir den Quilt im Jänner bei unserer Ausstellung zeigen.

Sind ja eh noch zwei Monate bis zur "Handgefärbt 2015" und zu tun habe ich ja sonst auch nichts!