Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


31.08.2015

Sternenquilt BOM Stern 12

Morgen beginnt bereits wieder ein neuer Monat und damit gibt es auch einen weiteren Stern.

Dieser Stern ist, mit seinen vielen kleinen Blöcken, schon ein kleine Herausforderung und auch ein bisschen eine Fummelei.


Er besteht aus 36 Blockteilchen, die je 4 x 4 cm groß sind. 
Alle 36 sind halbe Quadrate, manche hätte man ja auch als Flying Geese nähen können, aber da der Block schon einmal so gezeichnet war, habe ich ihn auch korrekt nachgenäht.

Obwohl, so ganz habe ich mich ja nicht an den Originalentwurf gehalten.
Ich habe, um eine gute Vorlage zum Nähen zu haben,  den Stern wie immer ziemlich groß ausgedruckt.
So gut mir der Stern auch gefallen hat, war er mir plötzlich zu unruhig und ich wollte ihn etwas anders haben.
Also habe ich ein paar Blöcke mehr genäht und eine Art Puzzlespiel mit den Blöcken gespielt.
Der Stern in der Mitte war der einzige Fixpunkt in dem Puzzle, alle anderen Teile habe ich hin und her geschoben bis mir der Block endlich wirklich gefallen hat.


Das hier ist der Originalblock.

Und hier ist er, so wie ich ihn genäht habe.

Es sind ja, im Endeffekt nur ein paar winzige Kleinigkeiten, die Ecksteine sind um 90° gedreht und in der Außenrunde habe ich ein weißes Dreieck gegen ein dunkelblaues getauscht.
  Aber für mich hat diese Änderung eben etwas mehr Ruhe hineingebracht.