Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


16.08.2016

Gibt es antike UFO's?

Bei meiner ganzen Einpackerei und wieder Auspackerei (die noch einige Zeit dauern wird), habe ich natürlich vieles gefunden, dass ich schon länger vermisst habe, aber auch einiges von dem ich nicht mehr wusste, dass es überhaupt jemals existiert hat.

Unter anderem habe ich ein weiteres UFO für meine Sammlung gefunden.

Bei genauerer Recherche habe ich festgestellt, dass ich diesen Quilt  bereits 2002 begonnen habe.

Nach allgemeinen Sprachgebrauch unter Quiltern, wird ein Quilt frühestens nach einem Jahr des Herumliegens zum UFO.
Aber was ist, wenn es sehr lange in einer dunklen Ecke gelegen ist.
Wird er dann irgendwann zum antiken UFO?
Und: sind 14 Jahre lang genug dafür? 

Hier noch ein paar Details der fertigen Teile.




 Ich habe auch noch das Bild eines ähnlichen Quilts gefunden, den ich ebenfalls 2002 genäht habe und der inzwischen um die halbe Welt gereist ist.

Meine  französisch Lehrerin hat ihn gekauft und für 5 Jahre  mit nach Amerika genommen. Inzwischen ist er in Avignon gelandet, wo er heute noch das Wohnzimmer meiner Lehrerin ziert.