Liebe Quiltfreunde!

Liebe Quiltfreunde!

Bisher ging es in meinem Blog fast immer um Quilts, die ich gerade nähe, um das Färben von Stoffen und meine Ausstellungen im Atelier.
Aber jetzt verändert sich mein Blog!
In Zukunft werden meine Onlinekurse statt auf der Homepage des Ateliers, hier im Blog zu finden sein.
Auch meine Anleitungen und Materialpakete wird es hier im Blog geben.
Und manchmal werde ich Stoffe und Bücher, die ich in meinen Regalen nicht mehr unterbringen kann, ebenfalls hier im Blog anbieten.

Für Fragen oder Bestellungen schreibt einfach ein Mail an mich!


17.11.2015

Ausnahmsweise wieder einmal Patchwork

Ich habe gerade festgestellt, dass in meinem Blog schon die längste Zeit nicht mehr von Patchwork die Rede ist.

Hier finden sich in letzter Zeit nur Onlinekurse und Stoffaktionen.
Und bevor ich demnächst schon wieder von einer Stoffaktion schreibe, werde ich schnell ein bisschen Patchwork zeigen.

In einem meiner aktuellen Onlinekurse wird eine Decke mit Quilt as you go Techniken genäht.
Diesmal nähe ich auch wieder einmal selbst mit.
Keine große Kuscheldecke, wie im Kurs vorgesehen, sondern bloß eine kleine Hundedecke.


Wir haben für Sally, bevor sie bei uns eingezogen ist, bereits einiges eingekauft. Unter anderem eine dunkelblaue Decke.
Bloß, wenn die schwarze Sally auf einer dunkelblauen Decke liegt, ist sie nicht zu sehen und daher muss jetzt eine bunte Hundedecke her.


 

Ich habe in meiner Restekiste noch einige Streifen einer Kaffe Fassett Yelly Roll gefunden und bei den Schnäppchenstoffen einen schön hellen Stoff für die Mittelblöcke.

Schön hell ist sehr praktisch bei einem kleinen Hund - da freut sich die Waschmaschine über viel Arbeit. :)

Erst wollte ich die Decke ja aus 2 x 3 Blöcken und einem schön breiten Rand nähen. 
Bis ich dann einmal nachgerechnet habe. Die Decke würde etwa 90 x 125 cm groß werden. Das ist vielleicht ein bisschen viel Decke für nicht einmal 6 Kilo Hund. 



Jetzt überlege ich ob ich lieber zwei Blöcke oder den Rand weglasse.
Mal sehen, jetzt nähe ich noch schnell den vierten Block und dann schaue ich wie es weitergeht damit.

Ach ja, in natura sind die Stoffe etwas heller und leuchtender. 
Und nochmals ach ja, habe ich vergessen zu schreiben, die ersten drei Bilder zeigen die Rückseite  und die anderen drei die Vorderseite der Blöcke.